Idealer Sparplan

Sparplan – welche Variante für welchen Sparer?

Das Thema private Altersvorsorge ist bei den meisten Bundesbürger mittlerweile angekommen. Immer frühzeitiger beginnen die Sparer damit, regelmäßig Geld in Sparverträge einzuzahlen, um daraus resultierend im Rentenalter zusätzliche Auszahlungen zu erhalten. Aber auch für andere Sparziele, wie zum Beispiel ein neues Auto oder ein Haus, werden Sparpläne generell genutzt. Einerseits existiert am Markt eine große Auswahl, was für die Sparer andererseits aber zum Nachteil werden kann, weil man als Laie nicht unbedingt weiß, welcher Sparplan am besten geeignet ist. Daher möchten wir Ihnen in unserem Beitrag einige Informationen geben und bei der Wahl des für Sie ideal passenden Sparplans helfen. Wie Sie ihren individuellen Sparplan erstellen, hängt auch von den gewählten Möglichkeiten ab.

Was ist ein Sparplan?

Sparpläne dienen grundsätzlich dem regelmäßigen Vermögensaufbau. Sie sind nicht zu verwechseln mit Geldanlagen, denn Letztere werden meistens genutzt, um mit bereits vorhandenem Kapital Erträge zu erzielen. Sparpläne hingegen fangen in der Regel bei null an und dienen dem regelmäßigen Vermögensaufbau. Es gibt im Wesentlichen drei Hauptgruppen von Anbietern, bei denen Sie Sparpläne finden, auch wenn diese nicht unbedingt sofort als solche zu erkennen sind. Dies trifft insbesondere auf die Angebote der Versicherungsgesellschaften zu. Im Überblick sind es vor allem die folgenden Sparverträge und Sparerprodukte, die zum regelmäßigen Vermögensaufbau angeboten werden:

  • Banksparplan
  • Private Rentenversicherung
  • Kapitallebensversicherung
  • Fondssparplan
  • ETF-Sparplan
  • Aktiensparplan
  • Kombi-Sparpläne (Banken)

Wie Sie an dieser Auflistung erkennen, gibt es eine Reihe von unterschiedlichen Sparmöglichkeiten, die zum regelmäßigen Vermögensaufbau geeignet sind. Daher ist es wichtig, dass Sie nicht nur die Unterschiede zwischen den Varianten kennen, sondern ebenfalls die Haupteigenschaften erfahren. Nur dann haben Sie die Möglichkeit, den für Sie am besten geeigneten Sparplan zu wählen.

Sicher sparen bei der Bank: Prämiensparvertrag & Co.

Schon seit Jahrzehnten bieten zahlreiche Banken ihre eigenen Sparpläne an, die sich insbesondere durch eine hohe Sicherheit auszeichnen können. Nachteilig ist hingegen oftmals, dass die Banksparpläne bezüglich ihrer Rendite im direkten Vergleich mit anderen Finanzprodukten, die zum Aufbau eines Vermögens geeignet sind, relativ schlecht abschneiden. Bei vielen Banksparplänen, wie zum Beispiel dem Prämiensparvertrag, stehen sich also hohe Sicherheit und eine eher unterdurchschnittliche Rendite gegenüber. Dies gilt zumindest für die letzten Jahre, die durch die Niedrigzinsphase am Kapitalmarkt geprägt waren. Zusammenfassend sind Banksparpläne vor allem dann für Sie die beste Lösung, wenn Ihnen eine hundertprozentige Sicherheit am wichtigsten ist, die auch auf Kosten einer zumindest durchschnittlichen Rendite gehen kann.

Die Versicherungsangebote: Private Renten- und Kapitallebensversicherung

Die Versicherungsgesellschaften unterbreiten ihren Kunden ebenfalls einige Produkte, die zwar zum Teil auch einen Versicherungscharakter haben, deren Haupteigenschaft jedoch darin besteht, regelmäßig einzuzahlen und so ein Vermögen aufzubauen. Mittlerweile gibt es verschiedene Varianten, die meistens in eine der zwei großen Gruppen Rentenversicherung oder Kapitallebensversicherung fallen. Im Detail bieten die Versicherungsgesellschaften unter anderem die folgenden Alternativen an:

  • Klassische private Rentenversicherung
  • Fondsgebundenen Rentenversicherung
  • klassische Kapitallebensversicherung
  • Fondsgebundenen Kapitallebensversicherung
  • Britische Lebensversicherung

Der Unterschied zwischen diesen Varianten besteht zum einen darin, dass es bei den  Lebensversicherungen neben dem Sparcharakter auch einen Absicherungscharakter gibt, nämlich die Todesfallabsicherung. Bei der privaten Rentenversicherung hingegen handel es sich vielmehr um einen Sparvertrag als um ein klassisches Versicherungsprodukt. Unterschiede gibt es ferner zwischen den klassischen und fondsgebundenen Varianten. Hier müssen Sie wiederum selbst entscheiden, ob Ihnen Sicherheit oder eine etwas bessere Rendite wichtiger sind. Die klassischen Kapitallebens- und Rentenversicherungen garantieren auf der einen Seite das eingezahlte Kapital und meistens eine Mindestrendite in Form des Garantiezinses. Die fondsgebundenen Varianten haben keine Kapitalgarantie, ermöglichen allerdings aufgrund des Investment in Fonds und damit oftmals indirekt in Aktien eine durchschnittlich bessere Rendite als die konventionellen Varianten.

Fondssparplan und ETF-Sparplan: Breit in die Märkte investieren

Zu den Sparplänen, die insbesondere in den letzten 20 Jahren sehr beliebt geworden sind, zählen vor allem die Fondssparpläne. In diesem Fall kaufen Sie im Zuge des Fondssparplans regelmäßig für einen bestimmten Betrag monatlich Fondsanteile. Diese Sparpläne zeichnen sich nicht nur durch große Flexibilität aus, denn Sie können die Fonds in aller Regel nicht nur frei wählen, sondern auch jederzeit tauschen bzw. verändern. Darüber hinaus sind die erzielbaren Renditen beim Fondssparen langwierig sehr gut, denn der Durchschnitt bewegt sich etwa zwischen 6,5 bis 7,0 Prozent Rendite im Jahr.

Ähnliches gilt für ETF-Sparpläne. Die ETFs sind bekanntlich Indexfonds, die sich auf einen bestimmten Index beziehen. Ein ETF bildet also beispielsweise den DAX-Index nach, sodass Sie mittels eines ETF-Sparplans indirekt meistens in Aktien investieren und dabei eine breite Risikostreuung vornehmen. Zudem zeichnen sich ETF-Sparpläne dadurch aus, dass im Vergleich zu den meisten Fondssparplänen (deutlich) günstiger sind.

Grundsätzlich sind Fonds- oder ETF-Sparpläne für Sie bestens geeignet, wenn Sie auf Kosten einer nicht ganz so hohen Sicherheit eine überdurchschnittlich gute Rendite erzielen möchten. Trotzdem können Fonds- und ETF-Sparpläne keineswegs als unsicher bezeichnet werden, insbesondere vor dem Hintergrund, dass solche Sparverträge in der Regel, wenn Sie zum Aufbau einer privaten Altersvorsorge geeignet sind, zwischen 10 bis 30 Jahren laufen.

Mischprodukte aus klassischem Sparen und Aktien-Investment

In den letzten Jahren hat sich im Bereich der Sparpläne einiges getan, insbesondere bei den Banken. Diese bieten mittlerweile vermehrt eine Art Mischform an, die zum einen aus dem nach wie vor sicheren Sparen und zum anderen aus einer Aktienanlage besteht. Beim jeweiligen Sparvertrag haben Sie in der Regel eine Kapitalgarantie, die sich auf einen prozentualen Anteil Ihrer eingezahlten Sparbeiträge bezieht. Ein Teil der Sparvertrages wird also in sichere Anlagen investiert, beispielsweise in Bundeswertpapiere. Der andere Anteil fließt hingegen in Aktien, was dafür sorgen soll, dass eine überdurchschnittliche Rendite erzielt werden kann.

Somit haben Sie bei derartigen gemischten Sparplänen eine für viele Sparer optimale Kombination aus Sicherheit und Rendite. Allzu viele Angebote dieser Art gibt es allerdings noch nicht am Markt, sodass die Suche etwas zeitaufwendiger ist. Zudem können sich die Misch-Sparverträge bezüglich ihrer Struktur und ihren Konditionen teilweise erheblich unterscheiden, sodass Sie sich sehr genau zu dem jeweiligen Produkt informieren sollten.

Fazit: für jeden Sparer findet sich der geeignete Sparplan

Aufgrund der Vielfalt am Markt dürfte sich für jeden Sparer der ideal passende Sparplan finden. Vom Banksparplan oder der privaten Rentenversicherung bis hin zu Aktien- und Fondssparplänen ist die Auswahl am Markt. Bei der Entscheidung für den besten Sparplan geht es vor allem darum, dass Sie sich festlegen, ob Ihnen größtmögliche Sicherheit am wichtigsten ist oder ob es sich beim Vermögensaufbau doch um eine möglichst gute Mischung zwischen Sicherheit und gute Rendite handeln soll.

You might also like
Geld & Vorsorge

More Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren

Menü